Beidhändigkeit bringt nicht nur Vorteile

Nur einer von 100 Menschen ist ein geborener Ambidexter, also ein Beidhänder. Der vermeintliche Vorteil, mit beiden Händen gleich versiert umgehen zu können, erweist sich oft als Problem.  Eine Studie des Imperial College London hat ergeben, dass Jugendliche und Kinder doppelt so oft Lernschwierigkeiten haben und psychisch erkranken als Links- oder Rechtshänder. Auch waren bei beidhändigen Kindern die Krankheit ADHS auffällig oft vorzufinden. Was genau zur Beidhändigkeit führt ist weitestgehend unbekannt. Auch weil die Zahl der Betroffenen relativ gering ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *